Neuigkeiten
2. Stirper Open
geschrieben von Lars H?sch am 30.08.2014

Vom 23. bis 24. August  wurden die 2. Stirper Open beim TC Stirpe ausgetragen.
In diesem Jahr gab es erstmals ein Herrenfeld mit 8 Spielern  und wie schon im vergangenen Jahr ein  Herren30 Feld mit 16 Spielern
Wo im letzten Jahr die Sonne die Plätze noch in eine Aschewüste verwandelten, setzte den Spielern und verantwortlichem Turnierdirektor Lars Hüsch der Regen zu und verwandelte die Plätze zweimal in eine Seenlandschaft und verursachte zwei 90 minütige Unterbrechungen.

Als die Plätze bespielbar waren, gab es allerdings großen Sport. Hervorzuheben die 1. Rundenpartie zwischen Stephan Schmal vom TV Erwitte und Reinhard Böhmer TC Rot-Weiß Geseke. Die beiden Spieler schenkten sich in dem fast dreistündigen Match nicht einen Punkt. Den 1. Satz konnte Schmal im Tie-Break mit 7:6 gewinnen, den 2. Satz konnte Böhmer mit dem gleichen Ergebnis für sich entscheiden. Ein dritter Satz musste entscheiden und dieser ging mit 12:10 an Schmal der ins Viertelfinale einzog.
Ein zweites Match zwischen Carsten Deckert vom TC Stirpe und Markus Pondruff vom TG Habichtswald (Hessen) im Viertelfinale der Nebenrunde hatte ebenfalls dramatischen Charakter. Der 1. Satz hat Pondruff mit 6:3 für sich entschieden, im 2. Satz kam die Kämpfernatur Deckert besser ins Spiel und hat den Satz mit 6:1 für sich entschieden, also musste ein 3 Satz herbei, nach zahlreichem Matchbällen auf beiden Seiten konnte Deckert sich den 3. Satz mit 16:14 für sich entscheiden.

Am Sonntag war Halb- und Finaltag.
In den Hauptfeldern trafen bei den Herren im ersten Halbfinale Björn Blaß (TV Erwitte) und Marco Lenninger (TC Steinhausen) aufeinander. Der Favorit auf des Feldes Blaß hat die Partie klar mit 6:4 6:1 gewonnen. Im zweiten Halbfinale wurde es spannender Christoph Beckschulte (TV Erwitte) und Florenz Wöhler (SC Lippstadt) spielten um den Einzug im Finale welches schlussendlich Beckschulte durch ein 6:3 4:6 6:1 erreicht hat.
Im Finale spielte Beckschulte einen überragenden ersten Satz gegen den hoch favorisierten Blaß, der diesen erst im Tie-Break für sich entscheiden konnte. Im 2. Satz war es für Blaß deutlicher und er gewann diesen mit 6:2 und hat somit das Finale bei den Herren gewonnen.

Bei den Halbfinalspielen der Herren30 trafen Christoph Witte (TC Rot-Weiß Geseke) und Marc Kissner (TV Erwitte) sowie Sebastian Burghardt (SW Overhagen) und Christian Holtkötter (TC Störmede) aufeinander.
Nachdem Witte den 1. Satz klar mit 1:6 verloren hat, konnte er den 2. Satz mit 6:3 gewinnen. Im 3. Satz musste Kissner bei 0:3 Rückstand verletzungsbedingt aufgeben.
Auch das zweite Halbfinale ging über drei Sätze. Den 1. Satz hat der Spieler aus Störmede mit 13:11 im Tie-Break gewonnen. An dem 2. Satz konnte Sebastian Burghardt seine Überlegenheit in den Aufschlagspielen nutzen und diesen sowie den 3 Satz mit 6:4 und 6:3 gewinnen und so den Finaleinzug zu sichern um dort auf Christoph Witte zu treffen.
Entgegen den Spielen im Halbfinale konnte das Finale leider nicht mit Spannung glänzen. In einem mehr als einseitigem Finale, welches Christoph Witte mit 6:0 und 6:1 entschieden hat gab es wenig Höhepunkte.

Nach zwei langen Tagen standen die Sieger der 2. Stirper Open also fest, Björn Blaß (Herren) und Christoph Witte (Herren30) konnten sich erstmals den Titel in Stirpe sichern. Den Gewinn der Nebenrunden erlangen bei den Herren Carsten Knoop (TC Stirpe) und bei den Herren30 Christian Holtkötter.

Auch im nächsten Jahr wird in Stirpe wieder aufgeschlagen. Das Turnier wird um einen Tag verlängert und beginnt bereits am Freitag (voraussichtlich 14.-16. August). Geplant ist dass das Herrenfeld auf 12 oder 16 Spieler aufgestockt wird und erstmals soll es auch eine Damenkonkurrenz geben, welches mit 8 Spielerinnen geplant ist.

2. Stirper Open
geschrieben von Lars H?sch am 22.08.2014

Am 23. und 24. August werden die 2. Stirper Open ausgetragen.

Gespielt wird in einem Herren und einem Herren30 Feld.

Wir freuen uns, wenn sich zahlreiche Mitglieder auf der Anlage einfinden um unsere Herren bei dem Turnier zu unterstützen.

Um einen reibungslosen Turnierablauf zu gewährleisten, sind die Plätze an dem Wochenende für die Mitglieder gesperrt.

Johannes Rickert-Schulte wird Kreismeister
geschrieben von Lars H?sch am 15.07.2014

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften U16 konnte Johannes den 1. Platz belegen. Im Finale gewann er gegen Lukas Wöhler vom SC Lippstadt 6:3 6:4.

In der Mädchen Konkurrenz erreichte Gloria Hoffmeier bei den U14 die 3 Runde. Meike Kleegraf schied bei den U12 Mädchen in der 1. Runde aus.

 

Des Weiterenspielten Thorsten Bort und Lars Hüsch bei den 3. Haarstang Open in Anröchte. Beide belegten dort einen geteilten 5. Platz.

Tenniscamp 2014
geschrieben von Lars H?sch am 24.06.2014

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Jugend-Tenniscamp statt.

Am 25. und 26. Juli könnt ihr mut Götz und Markus wieder intensive Trainingseinheiten durchleben, an einer spannenden Nachtwanderung Teilnehmen und den beiden beim Zelten den Schalf rauben.

Anmelden könnt ihr euch bei persönlich bei Heike oder per Email: Jugendwart@tc-stirpe.de 

AUFSTIEG
geschrieben von Lars H?sch am 23.06.2014

Auch unsere Damenmannschaft ist durch einen 8:1 Erfolg gegen Lipperode aufgestiegen!!!

Herzlichen Glückwunsch!!!!


News

Sponsoren
  • Elektro Sohlich
  • Sparkasse Erwitte-Anröchte
  • Strohmeier & Bertelsmeier GBR
  • Stirper Bio-Mühle und Bioladen der Stirper Mühle
Links
Kontakt
  • pressewart@tc-stirpe.de
Newsletter